Tag und Nacht
Wichtig Nichtig
Ambiente Instrumente
Konzert der Tiere
Der Stoff aus dem die Kleider sind
Das Leid von der Glocke
vom Garten her
Zeit und Traum
Syrinx Vogel Stimme
Von Haus aus
Problem verstehn
W├Ârtlich genommen
Zeit und Traum
CD "Asendorf liest Stangenberg"
 
CD "Aus dem Leben"
 

Auszug aus dem Vorwort von Heide Germann:
Im Anfang war, - nein, - diesmal nicht das Wort.
Diesmal war am Anfang die Flauto Dolce, mit bürgerlichem Namen die Blockflöte. Sie war es, die dem Spieler zuerst ihre Stimme verlieh. Sie ließ ihn erzählen, was wichtig war; weich und eigenwillig.
In seinem neuen Lyrikband spannt Karl Stangenberg den Bogen von der Flöte zur Schreibmaschine, von der Musik zum Wort. Dazwischen: unverbindlich verbindend die gereimten musikalischen Ungereimtheiten aus Skizze und Vers, ein kleines Museum der Musikinstrumente.

Ambiente Instrumente
Musikalische Ungereimtheiten gereimt von Karl Stangenberg
Vorwort von Heide Germann
Titelzeichnung von A. Schließmann
60 Zeichnungen, davon 35 von Karl Stangenberg
Zweite Auflage
Format 12 x 19 cm, Umfang 90 Seiten
Preis € 13,00
Orlandus Verlag, München
ISBN 3-936237-05-0

Ins Buch schauen